Lufthansa Allegris  ›  im Reisebürovertrieb  ›  Einführungsphase

Die Zukunft des Reisens ist da

An Bord der neuesten Airbus A350 können Ihre Kund:innen bereits heute das neue Langstreckenerlebnis Lufthansa Allegris genießen. In der mehrmonatigen Einführungsphase können Reisende zunächst auf ausgewählten Flügen zwischen München und Vancouver (LH476/LH477) bzw. Toronto (LH494/LH495) die neue Economy Class, Premium Economy Class und Business Class erleben.* Bis Spätsommer 2024 folgen weitere Flugzeuge, die auf zusätzlichen Strecken eingesetzt werden.

Die Strecken in der Übersicht:**

  • München – Vancouver – München: von Mai bis Juli 2024
  • München – Toronto – München: von Mai bis Juli 2024
  • München – Chicago – München: ab August 2024
  • München – Shanghai – München: ab August 2024
  • München – San Francisco – München: ab August 2024
  • München – Bengaluru – München: ab Ende Oktober 2024
  • München – Kapstadt – München: ab Ende Oktober 2024

Bitte beachten Sie, dass auf diesen Strecken auch andere Lufthansa A350 eingesetzt werden, die noch nicht mit Lufthansa Allegris ausgestattet sind. Mehr dazu erfahren Sie im Abschnitt „Was Sie in der Einführungsphase beachten sollten“.

 

* Mit der Auslieferung weiterer A350-Flugzeuge wird im vierten Quartal 2024 erstmals auch die neue First Class erlebbar sein.

**Stand: 24. Juni 2024. Änderungen vorbehalten

 

Das Wichtigste zur Einführung auf einen Blick

Ab Mai 2024 wird das erste Flugzeug mit Lufthansa Allegris an Bord abwechselnd auf den Strecken München – Vancouver und München – Toronto eingesetzt. Mit jeder weiteren A350 kommen zusätzliche Destinationen hinzu – im Juli 2024 ist das zunächst Chicago.

Ab August 2024 werden die Destinationen wechseln. Neben Chicago werden dann San Francisco und Shanghai ab München angeflogen.

In der mehrmonatigen Einführungsphase werden nur wenige Flugzeuge mit den neuen Reiseklassen ausgestattet sein. Business Class Gäste können in dieser Zeit kostenlos aus fünf unterschiedlichen Sitzen ihren Wunschplatz auswählen.

Im Laufe des Sommers 2024 sind Lufthansa Allegris Flüge (für Reisen ab dem vierten Quartal 2024) ganz gezielt buchbar. Dann können Sie für Ihre Kund:innen bereits bei der Buchung optional einen Wunschsitzplatz gegen Aufpreis in der Business Class reservieren. Der Business Class Classic Sitz bleibt weiterhin kostenfrei.


Weitere Destinationen, Details zu den Gebühren für Sitzplatzreservierungen und Vorteile für Statuskund:innen werden wir zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Was Sie in der Einführungsphase beachten sollten

In den ersten Monaten werden zunächst nur vereinzelte Flugzeuge mit Lufthansa Allegris ausgestattet sein. Reisende erfahren in dieser Zeit kurzfristig, rund drei Wochen vor Abflug, ob sie auf ihrem Flug tatsächlich die neuen Sitze und zahlreichen Möglichkeiten von Lufthansa Allegris erleben können. Dann wird auch der neue Lufthansa Allegris Sitzplan für diese Flüge freigeschaltet – sowohl in den Buchungssystemen als auch beim Check-in.

Kommt aus operationellen Gründen an einzelnen Tagen ein anderer Airbus A350 zum Einsatz, ist unverändert der aktuelle A350-Sitzplan in den Buchungssystemen sichtbar.

Vorteil für Business Class Reisende: In der Einführungsphase können Fluggäste in der Business Class kostenlos ihren Wunschsitzplatz auswählen – egal, ob Extra Space Seat, Extra Long Bed, Privacy Seat oder Classic Seat (sofern noch verfügbar). Die Business Class Suite steht während der Einführungsphase exklusiv HON Circle Member und Senatoren zur Verfügung.

In der Premium Economy Class und Economy Class kann der Sitzplatz wie bisher vorab gegen eine Gebühr reserviert oder später beim Check-in kostenlos ausgewählt werden.

Was wir Ihnen jetzt schon über die Buchung von Lufthansa Allegris sagen können

Sobald im Spätsommer 2024 mindestens fünf neue, mit Lufthansa Allegris ausgestattete Airbus A350 im Einsatz sind, wird das neue innovative Premiumkonzept durchgängig auf ausgewählten Langstrecken verfügbar sein. Im Laufe des Sommers 2024 können Sie für Ihre Kund:innen auf diesen Strecken gezielt einen von fünf unterschiedlichen Business Class Sitzen reservieren. Der Business Class Classic Seat ist immer kostenfrei. Optional können Sitze mit zusätzlichen Komfortfeatures vorab gegen einen Aufpreis gebucht oder wie bisher beim Check-in (bei Verfügbarkeit) ausgewählt werden.

Gut zu wissen:

Ob Fenster- oder Gangplatz, ein Platz mit mehr Beinfreiheit oder die Business Class Suite: Lufthansa bietet Ihren Kund:innen die Möglichkeit, ihren Wunschsitzplatz vorab auszuwählen. Der bekannte Buchungs- und Abwicklungsprozess für Sitzplatzreservierungen (ASR) bleibt auch bei Lufthansa Allegris unverändert. Sobald der Check-in für den Flug beginnt (in der Regel ab 30 Stunden vor Abflug), können Fluggäste in allen Reiseklassen selbstverständlich noch einen der verbleibenden Plätze auswählen. Weitere Informationen zu den ASR-Gebühren und besonderen Vorteilen für Statuskund:innen erhalten Sie in den kommenden Wochen.