intermodalität

Lufthansa Destination: Spain, Madrid

Mit dem Zug zum Flug

Die Lufthansa Group Airlines bauen ihre Kooperationen mit lokalen Bahnanbietern kontinuierlich aus, um einen neuen Standard in der umweltfreundlichen Vernetzung der Verkehrsträger zu setzen – insbesondere auf kurzen Strecken. Durch die intelligente Verknüpfung des Bahn- und Luftverkehrs bietet die Lufthansa Group eine nahtlose und komfortable Reisekette und zeigt, dass Zug und Flug dabei nicht konkurrieren, sondern sich ideal ergänzen.

Österreich

Austrian Airlines & ÖBB

Young couple with luggage gets off the train

Täglich stehen bis zu 35 Railjet-Verbindungen zwischen Linz oder Salzburg und dem Flughafen Wien zur Verfügung.

Deutschland

Deutsche Lufthansa & DB

Junges Paar am Bahnhof// Young couple at the railway station

Mehr als 130 tägliche Lufthansa Express Rail-Zubringerzüge verkehren zwischen 17 deutschen Städten und dem Flughafen Frankfurt.

Sie haben bereits eine Buchung und möchten mit dem Zug anreisen? Ergänzen Sie ein Rail&Fly Ticket.

Schweiz

SWISS & SBB

Der Airtrain bringt täglich 20 Züge aus Basel, 14 aus Lugano und 10 aus Genf zum Flughafen Zürich.

Dank der Kooperationen kombinieren die Fluggäste der Lufthansa Group Zug mit Flug und profitieren so von einer garantierten Anschlussverbindung – egal ob die Weiterreise mit dem Flugzeug oder mit der Bahn erfolgt. Sie können bereits an den Hauptbahnhöfen einchecken und Ihre Bordkarten beziehen. Darüber hinaus können Sie mit dem Miles & More Programm auch auf Zugfahrten Meilen sammeln. Sie genießen während Ihrer Reise kostenloses WIFI sowie das digitale Unterhaltungsangebot der verschiedenen Bahnanbieter. Vorreservierte Sitzplätze und Snackgutscheine runden das Angebot ab. Passagiere der Lufthansa Group Business-Class reisen in den Zügen in der ersten Klasse und erhalten vor der Abfahrt freien Zugang zu den Lounges an den Hauptbahnhöfen.