Flottenerneuerung

Die Flottenerneuerung ist aktuell der wichtigste Hebel zur CO₂-Einsparung

Die Lufthansa Group setzt auf eine moderne, effiziente und gut strukturierte Flotte und investiert weiterhin in deren grundlegende Erneuerung. Damit kann der Airline-Konzern auch zukünftig führende Produktqualität anbieten und zugleich sparsamer und leiser fliegen.

Der wichtigste Hebel zur Reduzierung der CO₂-Emissionen aus dem Flugbetrieb sind kontinuierliche Investitionen in moderne und besonders treibstoffeffiziente Flugzeuge und Triebwerkstechnologien. Gleichzeitig implementiert die Lufthansa Group effizientere Konzepte für Ab- und Anflug und treibt die Digitalisierung der Anflugtechnologien voran.

Lufthansa Group treibt Flottenmodernisierung voran

A350 Air to Air Rendering

Die Lufthansa Group treibt die Flottenmodernisierung voran und kauft zehn hocheffiziente Langstreckenflugzeuge (fünf Airbus A350-900 und fünf Boeing 787-9 Flugzeuge). Diese Flugzeuge leisten durch 30 Prozent Treibstoff- und CO₂-Einsparungen einen großen Beitrag zu noch mehr Nachhaltigkeit. Mit dem Airbus A350-900, der Boeing 777-9 und der Boeing 787-9 wird die Lufthansa Group die sparsamsten Langstreckenflugzeuge ihrer Klasse, bezogen auf den Kerosinverbrauch pro Passagier und 100 Kilometer Flugstrecke, betreiben. Im Schnitt werden die neuen Flugzeuge nur noch rund 2,5 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer Flugstrecke verbrauchen. Das sind rund 30 Prozent weniger als bei ihren Vorgängermodellen, was sich gleichermaßen positiv auf die CO₂-Bilanz auswirken wird.

A320neo - Weniger Lärm. Weniger Treibstoffverbrauch. Weniger CO₂.

Die fortschrittliche Triebwerkstechnologie des Pratt & Whitney-Triebwerks (Getriebefan) und die aerodynamischen Flügelspitzen (Sharklets) der A320neo führen zu einer deutlichen Reduzierung des Treibstoffverbrauchs um bis zu 20 Prozent. Die Flugzeuge sind außerdem serienmäßig mit lärmmindernden Wirbelgeneratoren ausgestattet. Die Startgeräuschkulisse der A320neo ist im Vergleich zu gleichwertigen Flugzeugtypen um etwa 50 Prozent geringer.

A220 – Die Innovativen

Wesentliche Umweltkennziffern der A220 sind ähnlich positiv: Gegenüber der Vorgängergeneration verringert sich der wahrnehmbare Lärm um die Hälfte. Der CO₂-Ausstoß ist 20 Prozent niedriger. Die A220 setzt dank neuester Technologien Maßstäbe in puncto Komfort, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. 

Bombardier CS100 air-to-air

Boeing 787-9 – Dreamliner

Die ersten Boeing 787-9 sollen bereits im kommenden Winter für Lufthansa fliegen, die weiteren folgen noch im ersten Halbjahr 2022. Mit dieser Entscheidung umfasst die Anzahl der Festbestellungen für Boeing 787-9 und Boeing 777-9 insgesamt 45 Flugzeuge. Die unvergleichliche Treibstoffeffizienz und Reichweitenflexibilität des Flugzeugs ermöglicht es uns, die Flotten- und Netzwerkleistung zu optimieren. Ein Erlebnis wie kein anderes in der Luft.

Airbus A350-900 – Weltweit modernstes und umweltfreundlichstes Langstreckenflugzeug


Im Schnitt wird das neue Flugzeug nur noch 2,9 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer Flugstrecke verbrauchen. Das sind rund 25 Prozent weniger als bei heute eingesetzten Modellen. Modernste Rolls Royce Trent XWB-Triebwerke und ein aerodynamisches Design reduzieren zudem die Geräuschemissionen bis weit unter die gegenwärtig vorgeschriebenen Grenzwerte. Die fünf neu bestellten Airbus A350-900 werden 2027 und 2028 ausgeliefert. Damit erhöht sich die Anzahl der Festbestellungen des Typs A350 auf insgesamt 45 Flugzeuge.

Boeing 777-9

Angetrieben wird die Boeing 777-9 von hochmodernen GE9X-Turbofans, die mit einem Fan-Durchmesser von 340 Zentimetern zu den größten Strahltriebwerken der Welt gehören. In Kombination mit einem neu konstruierten Kohlefaserflügel soll die 777-9 alle Wettbewerber mit niedrigeren Verbrauchswerten in den Schatten stellen. Aber Leistung ist nur ein Teil der Geschichte. Mit einer geräumigen, breiten Kabine, einer neuen massgeschneiderten Architektur und Innovationen aus dem 787 Dreamliner wird die 777-9 das Flugerlebnis der Zukunft bieten.

CGI: Blick von oben auf die Nase einer Lufthansa 747-8 // CGI: View of a nose of Lufthansa 747-8 from above